Segeln Ausbildung Skippertraining Hochseeschein Meilentörn

Segelausbildung

Das Segeln zu lernen ist der Traum von vielen. Der Weg dahin ist überraschend einfach. Du bringst deine Zeit mit, wir unser Knowhow. Vom Theoriekurs über den Binnenschein bis hin zu deinem eigenen Törn als Skipper begleiten und beraten wir dich. Mit uns kommst du effizient zu deinem Segelschein.

Segelausbildung - unser Angebot 

Frau an der Wintsch während der Hochseeausbildung

Hochseeausbildung

Hier geht's zu unseren Angeboten in der Hochseeausbildung.

2 Frauen lernen segeln und sind dabei am Seile zusammenbinden.

Binnenschein

Erfahre mehr über die Angebote unserer Partner für den Binnenschein.

Felsen im Meer als Sinnbild für den Segelcoach

Segelcoach

Für Schiffseigner und alle, die noch mehr lernen wollen.

Hochseeschein step by step

Dein Weg zum Hochseeschein. Gerne begleiten und beraten wir dich dabei.

1. Theorieprüfung Binnenschein

Created with Sketch.

Als erstes gilt es die Theorieprüfung für den Binnenschein zu bestehen. Dieser gilt für Motor- sowie für Segelboote auf den Schweizer Seen. Die Theorie kannst du im Selbststudium erlernen oder du besuchst eine Kurs unserer Partner. Nach bestandener Prüfung hast du 18 Monate Zeit um die Praxisprüfung abzulegen.

2. Binnenschein praxis - Kategorie D

Created with Sketch.

Jetzt geht es in die Praxis. Du erlernst bei deiner Segelschule der Wahl, wie man ein Segelboot manövriert. Bist du prüfungsreif, wird dich dein Lehrer an die Prüfung anmelden. Nach bestandener Prüfung bist du bereit für den nächsten Schritt.

3. Theorieprüfung Hochseeschein

Created with Sketch.

Die Theorieprüfung für den Hochseeschein ist komplexer und beinhaltet verschiedenen Themen. Du solltest ca. ein halbes Jahr einrechnen. Wir empfehlen einen Theoriekurs zu besuchen, der dir alle Fragen beantworten kann und du auch einmal eine Probeprüfung schreiben kannst. Ohne Selbststudium geht es aber auch hier nicht. Nach bestandener Prüfung hast du 4 Jahre Zeit deine Meilen auf den Weltmeeren zu sammeln.

4. Praxis Hochseeschein

Created with Sketch.

Für den Erhalt des Hochseescheins im Segeln musst du 1'000 Seemeilen vorweisen. Diese werden wir auf dem jeweiligen Segeltörn bestätigt. Meilen, welche du vor bestandener Theorieprüfung bestätigt hast, sind bis 300 NM anrechenbar, wenn diese nicht mehr als vier Jahre zurück liegen. Um die 1'000 Meilen zu sammeln empfehlen wir dir möglichst viele Törns mit verschiedenen Skippern zu machen, auf jeden Fall solltest du ein Skippertraining einplanen, damit du das Handling des Boots ausreichend trainieren kannst. Du hast dafür vier Jahre ab bestandener Theorieprüfung Zeit. 

5. Funkkurs 

Created with Sketch.

Nach dem erlangen des Hochseeschein geht's teilweise weiter.
In den meisten Ländern am Mittelmeer benötigst du den Funkausweis SRC um eine Yacht Chartern zu können. Hier lernst du, wie du dich am Funk richtig verhaltest. 

6. weiterführende Angebote 

Created with Sketch.

Den Hochseeschein hat man nun in der Tasche und offiziell darfst du überall auf den Weltmeeren ein Boot skippern. Ein richtig guter Hochseesegler wird man aber erst durch Erfahrung. Wir beleiteten dich auch nach der bestandenen Ausbildung weiter. Besuche doch ein Skippertraining, fahre deinen ersten Törn begleitet oder nimm dir einen unseren Skippercoaches oder buche weitere Segeltörns mit sailingpassion.ch

Mehr über die Segelausbildung erfahren? Schreib uns!

Schweiz

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.